WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN ZU HAUTKREBS UNTERSUCHEN WIRKSAMKEIT UND SICHERHEIT

Die Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung von Hautkrebs schreitet unentwegt voran. Es ist damit zu rechnen, dass in naher Zukunft weitere Medikamente und Therapien zugelassen werden.

Allerdings vergehen bis zur endgültigen Zulassung eines Medikamentes einige Jahre.

Der gesamte Zulassungsprozess ist unterteilt in mehrere Phasen. Neue Wirkstoffe werden in vorklinischen Prüfungen eingehend untersucht, bevor sie erstmals bei Menschen zum Einsatz kommen.

Durch umfangreiche wissenschaftliche Studien werden anschließend weitere wichtige Erfahrungen zum jeweiligen Medikament gesammelt, um die Wirkung und eventuelle Nebenwirkungen möglichst vollständig zu erfassen und zu dokumentieren.

Durch die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien zu Hautkrebs gibt es für Patienten die Möglichkeit, schon vor der Zulassung mit neuen Verfahren oder Therapien behandelt zu werden.

Alle Informationen zum aktuellen Studienprogramm von Novartis findest Du unter: klinischeforschung.novartis.de 

PATIENTENLEITLINIE HAUTKREBS

Wenn Ärzte einen Behandlungsplan erstellen, orientieren sie sich zumeist an der für diese Erkrankung gültigen ärztlichen Leitlinie – oder im Fall von Hautkrebs an der Patientenleitlinie Hautkrebs. Diese fasst den derzeitigen wissenschaftlichen Kenntnisstand zusammen und wird von einem Gremium aus Fachleuten in einem mehrstufigen Prozess erstellt und regelmäßig auf ihre Aktualität überprüft.

Die darin enthaltenen Empfehlungen für eine Therapie basieren auf belastbaren wissenschaftlichen Studien und entsprechen damit einem qualitativ hohen Standard.

Für viele Diagnosen, so auch für das maligne Melanom, gibt es diese Patientenleitlinie Hautkrebs auch in einer Patientenversion, die unter Mitwirkung von Patientenvertretern erstellt wird und die Inhalte in allgemeinverständlicher Sprache zusammenfasst.

Das gibt Ihnen die Möglichkeit, sich mit den unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten auseinanderzusetzen und die vorgeschlagene Behandlung Ihres Arztes nachzuvollziehen.

MODERNE MEDIZIN IN PRÄZISION

Novartis Infoservice:
Telefon: 0911 273 12100
Fax: 0911 273 12160
E-Mail: [email protected]

Novartis
Novartis