Sie scheinen eine veraltete Version der Internet Explorers zu verwenden, die von dieser Webseite nicht unterstützt wird. Bitte nutzen Sie einen Browser wie zum Beispiel Microsoft Edge, Chrome, Firefox oder Safari in einer aktuellen Version.

GUT ZU WISSEN

Der Film erklärt Dir, was die BRAF-Mutation ist und wie die zielgerichtete Therapie als Behandlungsoption wirkt.

MUTAKTION zur BRAF-Mutation:  Sei mutig, mach Dich schlau und entscheide mit, welche Therapie für Dich die Beste ist

Mehr als 20 000 Menschen erkranken in Deutschland jährlich an einem malignen Melanom. Die jährliche Fallzahl hat sich hierzulande seit 1970 mehr als verfünffacht! Für die Behandlung von schwarzem Hautkrebs in fortgeschrittenem Stadium mit Metastasierung stand lange Zeit kaum eine wirksame Medikation zur Verfügung. Jahrelange Forschung führte zur Entwicklung und Verfügbarkeit von immunonkologischen und zielgerichteten Melanom-Therapien. Es wurde entdeckt, dass eine Mutation im so genannten BRAF-Gen häufig für das Tumorwachstum bei schwarzem Hautkrebs verantwortlich ist. Etwa bei der Hälfte aller Melanom-Patienten liegt diese BRAF-Mutation vor. Bei der zielgerichteten Therapie werden hochspezifisch das mutierte BRAF-Eiweiß und auch das MEK-Eiweiß erkannt und blockiert. Dieser Angriff kann das unkontrollierte Wachstum des Tumors bremsen und in der Folge zum Absterben der Krebszelle führen. Die zielgerichtete Behandlung ist ein entscheidender Schritt in der Melanom-Therapie gewesen und gibt Patienten die Chance auf ein längeres Überleben.

Mutaktion
Novartis
Mutaktion
Novartis

Mit der AKTION zur BRAF-MUTATION, der #MUTAKTION, wollen wir die Vermittlung von relevanten und medizinisch fundierten Informationen zum malignen Melanom mit BRAF-Mutation in den Vordergrund stellen.

Das Thema ist komplex, aber mit dieser Plattform können wir Dir eine echte Hilfestellung bieten, grundlegende Fragestellungen zum malignen Melanom mit der BRAF-Mutation beantworten und Therapiemöglichkeiten, wie die zielgerichtete Therapie, und viele weitere relevante Informationen aufzeigen.

Sei mutig. Mach Dich schlau und entscheide gemeinsam mit Deinem Arzt, welche Behandlung für Dich die Beste ist. #MUTAKTION

Leben mit Hautkrebs: Hinweis zur Anmeldung für den Patientenkongress
Novartis

PATIENTEN-WEBINAR MIT LIVE CHAT

Durch die Entwicklung von modernen und wirksamen Therapien hat sich die Prognose von Betroffenen mit malignem Melanom in den letzten Jahren deutlich verbessert. Daher treten neben der medikamentösen Therapie andere Aspekte in den Vordergrund, die für Betroffene eine ganz wesentliche Rolle spielen, z.B. das private Umfeld, Partnerschaft & Sexualität, die berufliche Situation, das Gefühlsleben und natürlich vor allem die Lebensqualität. Im Rahmen einer interaktiven moderierten Diskussionsrunde werden ExpertInnen aus unterschiedlichen Bereichen diese Aspekte beleuchten und auf Fragen der TeilnehmerInnen eingehen:

Gudrun Tiebe
Betroffene und Patientenvertreterin

Patric Tiebe
Angehöriger

Prof. Dr. Jennifer Landsberg
medizinische Expertin (CIO Bonn)

Markus Besseler
Psychoonkologe (Bayrische Krebsgesellschaft)

Mathias Furch
Moderator

 

PATIENTEN-ERFAHRUNGSBERICHTE

Informationen sind wichtig und relevant. Genauso wichtig ist jedoch auch das Verständnis für alle Informationen abseits der Wissenschaft. Was bedeute die Diagnose Malignes Melanom für mich und mein Leben? Wie kann ich damit umgehen und wie habe ich meinen Weg gefunden?

Die Patienten-Erfahrungsberichte zeigen auf, dass auch wenn jede Diagnose und der Verlauf unterschiedlich sein können, wir doch alle ein gemeinsames Ziel haben – „Mein Ziel ist Leben – meine Therapie ist zielgerichtet“

 

HAUTKREBS-EXPERTENINTERVIEWS

Wir haben führende Experten, wie Prof. Dr.Hauschild (Kiel) und Prof. Dr. Gutzmer (Hannover) in Interviews um Rede und Antwort gebeten, um Dich nach Deiner Diagnose mit wichtigen Informationen rund um die Themen Diagnose, Behandlung, Nebenwirkungsmanagement und Informationsbeschaffung zu unterstützen. 

Erfahrungswerte zur zielgerichteten Melanom-Therapie: Wirksamkeit und Sicherheit – was wissen wir heute?

Wie wirksam ist die zielgerichtete Melanom-Therapie?

Was wissen wir heute über das Sicherheitsprofil dieser Therapie?

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich als Patient rechnen?

Wie gehe ich mit welchen Nebenwirkungen am besten um?

Unterstützung des Therapieerfolgs: Was kann ich als Patient dazu beitragen, dass meine Melanom-Therapie erfolgreich verläuft?

Wie wichtig ist die Mitarbeit des Patienten - gerade bei oral verabreichten Therapien?

Welchen Einfluss hat meine Therapietreue auf den Behandlungserfolg?

Worauf muss ich als Patient besonders achten, um den Behandlungserfolg nicht zu gefährden?

Welche einfachen Hilfsmittel können mich dabei unterstützen?

Dr. Google und Praxis Dr. Internet: Wie kann ich gute von schlechten Gesundheitsinformationen im Netz unterscheiden?

Sollte ich als Patient überhaupt anfangen, meine Erkrankung zu „googeln“?

Worauf muss ich dabei achten, z.B. im Hinblick auf meine Suchaufträge?

Welche Websites bzw. welche Absender sind grundsätzlich vertrauenswürdig und warum?

Management des malignen Melanoms nach aktuellen Empfehlungen

Wonach richtet sich die Therapiewahl beim malignen Melanom?

Wie wichtig ist der Mutationsstatus des Patienten in diesem Zusammenhang?

Welche Behandlungsoptionen gibt es für welche Patienten in welcher Reihenfolge?

Welchen Stellenwert hat die zielgerichtete Therapie bei Patienten mit BRAF-Mutation?

Wirkmechanismus der zielgerichteten Therapie beim malignen Melamom mit BRAF-Mutation:

Was bedeutet es, wenn meine Diagnose „malignes Melanom mit BRAF-Mutation“ lautet?

Wie wirkt die zielgerichtete Melanom-Therapie genau?

Aufklärung & Therapie-Adhärenz:

Wann ist für Sie ein Patient aufgeklärt?

Was muss man über Nebenwirkungen wissen?

Wie wichtig ist die Therapie-Adhärenz?

Wie stark hängen Aufklärung und Therapie-Adhärenz zusammen?

Wie wichtig ist die Aufklärung in der adjuvanten Situation?

PATIENTEN-BROSCHÜRE

Hautkrebs & Kinderwunsch
Novartis

Mit unserer Broschüre Diagnose Melanom möchten wir Dich mit einen kompakten Überblick über die Diagnose, mögliche Therapien bis hin zur Nachsorge begleiten und Dir praktische Tipps für das Gespräch mit Deinem behandelten Arzt mitgeben.

Novartis Infoservice:
Telefon: 0911 273 12100
Fax: 0911 273 12160
E-Mail: [email protected]

Novartis
Novartis