Aerobes Training

Welche Art von Bewegung in der aktuellen Situation am besten zu Ihnen passt, besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt.

Was ist aerobes Training?

Aerobes Training ist eine körperliche Aktivität, bei der Ihre großen Muskelgruppen eingesetzt werden und die im Laufe der Zeit Ihre Herz- und Atemfrequenz steigert. Diese Reaktion verbessert Ihre Herz- und Lungenkapazitäten. Dadurch wird mehr Sauerstoff in Ihre Muskeln transportiert, was wichtig ist, um die Ausdauer und Mobilität zu verbessern. Ihr Gehirn schüttet chemische Substanzen, sogenannte Endorphine aus, die helfen können, Schmerzen zu lindern und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu steigern. Beispiele für aerobes Training sind zügiges Gehen, Schwimmen, Treppen steigen und Fahrrad fahren.

Krafttraining

Krafttraining ist eine Form von körperlicher Aktivität zur Verbesserung von Muskelkraft und Muskeltonus und Verhinderung des Muskelabbaus. Mit wiederholter Muskelanspannung zur Überwindung eines Widerstands bilden Sie Muskelmasse, verbessern Ihre Leistung und Ihr Gleichgewicht und stärken Ihre Knochendichte. Sie müssen für diese Art der Bewegungsübungen kein Sportstudio aufsuchen. Gewichtsbälle oder Medizinbälle und Trainingsbänder können einfach zuhause oder am Arbeitsplatz verwendet werden.

Bewegung, die auf Achtsamkeit basiert

Restoratives Yoga, ein leichtes Bewegungstraining, beinhaltet eine Reihe von sanften Positionen, Dehnungen und Atemübungen, die Krebspatienten und Überlebenden dabei helfen, Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen.

Yoga fördert bei Patienten unter Strahlentherapie nachweislich die Beweglichkeit, Ausdauer, einen guten Schlaf und das allgemeine Wohlbefinden. Es bietet neue Möglichkeiten zum Umgang mit Stress und der Akzeptanz eines veränderten Körperbilds. Mediziner empfehlen ihren Patienten zunehmend Yoga als Therapie. Da Yoga im Stehen, Sitzen und liegend praktiziert werden kann, berichten Patienten aller Altersklassen mit krebsbedingter Müdigkeit und fortgeschrittener Erkrankung von positiven körperlichen und psychischen Auswirkungen.