Bewegungstipps

Es gibt verschiedene Arten von Aktivitäten, die Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit ansprechen. Sie finden etwas, was Ihnen gut tut.

Bewegungstipps

  • Nehmen Sie sich kleine Veränderungen vor und planen Sie Ihre Aktivitäten.
  • Bringen Sie Bewegungen in Ihre Alltagsroutine: Schon kleine Schritte wie ein paar Treppen statt Rolltreppe oder Lift bedeuten etwas mehr an Bewegung.
  • Hören Sie auf Ihren Körper; Sie benötigen vielleicht mehr Ruhepausen als vor Ihrer Krebsdiagnose.
  • Wenn Sie sich einer Chemotherapie unterziehen, die Ihren Immunschutz herabsetzt, ist es ratsam, kein öffentliches Sportstudio aufzusuchen, sondern zuhause Bewegungsübungen durchzuführen.
  • Denken Sie daran, dass die empfindlichen Hautstellen nach einer Operation oder Strahlentherapie nicht mit Chlor in einem Schwimmbad oder Whirlpool oder mit See- oder Meerwasser in Berührung kommen sollten. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wann dies kein Problem mehr darstellt.
  • Kombinieren Sie Bewegung mit Entspannungstechniken, um Ihrem gesamten Energiehaushalt einen kräftigen Aufschwung zu geben.
  • Achten Sie auf Ihre Flüssigkeitszufuhr: trinken Sie vor und nach sportlichen Aktivitäten im Freien oder in Innenräumen ein Glas Wasser.