Warnzeichen

Wenn Sie eine der folgenden Hautveränderungen feststellen, halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt:

  • Eine neue Wucherung oder ein Fleck auf der Haut, z.B. ein Leberfleck, eine schuppige Stelle oder ein Knoten.
  • Veränderung der Größe oder des Erscheinungsbilds eines bereits vorhandenen Leberflecks.
  • Eine nicht heilende Wunde.
  • Dunkle Veränderungen unter den Fuß- oder Fingernägeln, die sich nicht durch eine Verletzung erklären lassen.

A: Es besteht eine Asymmetrie des Flecks
B: Die Begrenzung in unregelmäßig, ausgefranst und unscharf
C: Farbveränderungen mit brauen, schwarzen, roten, grauen oder weißen Anteilen
D: Der Durchmesser vergrößert sich, über 5 Millimeter
E: Der Pigmentfleck ist erhaben, neu entstanden oder hat seine Form verändert